1Unsere Verpflichtung zum Datenschutz

Die Wire Swiss GmbH, Untermüli 9, CH-6300 Zug ("Wire") ist dem Schutz Ihrer Daten verpflichtet. Wire vermietet oder verkauft Ihre Daten nicht an Dritte. Ihre Daten werden auch nicht für gezielte Werbung oder andere Formen der Profilerstellung verwendet. Sofern der Kontext nichts anderes erfordert, umfasst jeder Verweis auf "Sie", "Ihr" oder "Sie selbst" in dieser Datenschutzrichtlinie die jeweilige Organisation, die die Team-Management-Funktionalität der Apps, der Website und/oder des Dienstes nutzt, den jeweiligen Team-Admin und das jeweilige Team-Mitglied (wie diese Bedingungen in unseren Nutzungsbedingungen definiert sind).

2Inhalt der Unterhaltungen

Der Inhalt der Unterhaltungen wird auf dem Gerät des Absenders mit starker Verschlüsselung verschlüsselt und nur auf dem Gerät des Empfängers entschlüsselt (auch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung genannt). Wire hat keinen Zugriff auf die Schlüssel und unsere Software enthält keine Hintertür. Ihre Unterhaltungen gehören Ihnen - Wire hat keinen Zugriff darauf.

Darüber hinaus verwendet Wire auch Transportverschlüsselung, um Metadaten zu verschlüsseln.

Wire speichert nur vorübergehend verschlüsselte Nachrichten auf seinen Servern, damit diese später an Nutzer gesendet werden können, sobald diese wieder online sind.

3Logs

Logs werden maximal 72 Stunden lang aufbewahrt, und dies nur um die Fehlersuche zu erleichtern, den Service zu verbessern und Missbrauch zu verhindern.

4Persönliche Nutzerdaten

Wenn Sie ein Konto bei Wire einrichten, bitten wir Sie, einen Namen und eine Handynummer oder E-Mail-Adresse anzugeben. Wenn Sie ein Team-Admin- oder Team-Member-Konto bei Wire erstellen, bitten wir Sie möglicherweise um zusätzliche Informationen zu Abrechnungszwecken und geben diese ggf. an den Abrechnungsanbieter weiter. Die von Ihnen angegebenen Profildaten werden zur Bereitstellung und Unterstützung des Dienstes verwendet und können anderen Wire-Benutzern angezeigt werden, wenn sie nach Ihnen suchen oder eine Verbindung zu Ihnen herstellen möchten. Wenn Sie sich mit einer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse registriert haben, werden sie anderen Benutzern nicht angezeigt. Ihre persönlichen Daten werden nur für die Dauer Ihres Kontos gespeichert. Sie können Ihre Profilinformationen jederzeit ändern oder löschen. Rechtsgrundlage für die oben genannte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Vertragserfüllung.

Um Einkäufe über den Service unter Verwendung eines Team-Admin-Kontos tätigen zu können, müssen Team-Admins eine Zahlungsmethode angeben und ggf. zusätzliche Kontodaten wie Rechnungsadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postleitzahl angeben, wenn dies aus steuerlichen Gründen oder durch den Rechnungsanbieter erforderlich ist. Bestimmte Arten von persönlichen Informationen, die sich auf die jeweilige Transaktion beziehen, können ebenfalls erfasst werden, wie z. B. Transaktionsbetrag und -dauer. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben genannten Daten ist ein berechtigtes Interesse.

Für geschäftliche Interessenten und Konten können wir auch Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder andere Kontaktinformationen erfassen, wenn Sie uns eine Anfrage zu unseren Produkten und/oder Dienstleistungen senden. Wenn Sie zu diesem Zweck eine E-Mail-Adresse angeben, kann Wire Ihnen eine oder mehrere E-Mails oder andere Mitteilungen senden, um Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen und damit verbundene Preisinformationen bereitzustellen. Sie können diese E-Mails jederzeit abbestellen. Wirekann Tools von Drittanbietern verwenden, um E-Mails zu versenden und die Kontaktinformationen zu verwalten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer oben genannte personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung.

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben, sendet Wire Ihnen möglicherweise eine E-Mail, um Sie über wichtige Änderungen zu informieren (z. B. um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen oder um Sie darüber zu informieren, dass Ihrem Konto ein neues Gerät hinzugefügt wurde).

Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt von E-Mails zu Ankündigungen und Neuigkeiten gegeben haben, können Sie diese jederzeit durch Abmeldung widerrufen.

5Zusätzliche technische Daten

Wire speichert zusätzliche technische Daten (z. B. den Gerätetyp, über den Sie die Wire-Anwendung autorisiert haben), um Daten zwischen den Endgeräten weiterleiten zu können. Der Wire-Service wurde entwickelt, um zusätzliche technische Daten auf ein Minimum zu beschränken, welches für den Betrieb des Dienstes erforderlich ist.

Weitere Informationen über zusätzliche Daten finden Sie im Privacy Whitepaper und im Security Whitepaper.

6Optionale Angaben

Wenn Sie der Wire-App Zugang zu Ihren Adressbuchkontakten gewähren, werden nur gehashte Telefonnummern verwendet, um Sie mit anderen Benutzern abzugleichen. Der Inhalt Ihres Adressbuchs wird niemals auf unsere Server hochgeladen oder dort gespeichert.

Daten wie Adressbuchkontakte, anonyme Nutzungsstatistiken und Crash-Logs zu teilen ist für Sie völlig optional. Sie können sich jederzeit abmelden (siehe FAQ).

7Support-Fälle

Wenn Sie sich an den Wire-Kundendienst wenden, werden die von Ihnen übermittelten persönlichen Daten möglicherweise für die Dauer der Lösung des Supportfalls gespeichert. Für die Bearbeitung von Kundenanfragen setzt Wire Zendesk ein.

8Dritte

Wenn Sie Dienste Dritter wie YouTube, Spotify, Giphy usw. über die Wire-Anwendung nutzen, unterliegen alle Daten, die Sie mit diesen Diensten teilen, deren Datenschutzrichtlinien.

Für geschäftliche Interessenten und Konten kann Wire Marketo, Salesforce, Clearbit, Calendly, DocuSign und Stripe verwenden, um E-Mails zu versenden, die Kundenbeziehung zu verwalten, Produktdemos zu planen und die Abrechnung des Dienstes sicherzustellen. Personenbezogene Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlich ist oder wie es das geltende Recht erlaubt bzw. verlangt.

Wire kann seine Tochtergesellschaften und Drittanbieter (so wie Amazon AWS) nutzen, um die Wire-Anwendung und den Service bereitzustellen. In einem solchen Fall bittet Wire diese Anbieter, diese Datenschutzrichtlinien und -verpflichtungen in Bezug auf die Vertraulichkeit einzuhalten und verpflichtet sich Drittanbieter in der EU und/oder der Schweiz zu wählen um personenbezogene Daten zu verarbeiten.

Wire wird nur dann auf Ihre Daten zugreifen und sie weitergeben, wenn dies gesetzlich oder rechtlich erforderlich ist, um den Service bereitzustellen oder Kundensupportanfragen zu lösen, die Nutzungsbedingungen durchzusetzen und/oder seine Rechte zu schützen.

Wire kann Ihre persönlichen Informationen und Daten an Dritte weitergeben, falls wir (oder unsere verbundenen Unternehmen) mit einem unserer Vermögenswerte oder stimmberechtigten Wertpapiere (oder die unserer verbundenen Unternehmen) von diesem Dritten erworben werden oder wenn wir anderweitig an einer Transaktion mit ähnlicher finanzieller Wirkung beteiligt sind. In einer solchen Situation würden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um zu verlangen, dass der Dritte oder die neue kombinierte Einheit oder andere Struktur oder Nachfolger diese Datenschutzrichtlinie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten befolgen. Sollten Ihre persönlichen Daten danach anders als in dieser Datenschutzerklärung beschrieben verwendet werden, bitten wir den Dritten oder Nachfolger, Sie vorher darüber in Kenntnis zu setzen.

9Datenschutzbeauftragter

Anfragen bezüglich Ihrer Daten, deren Schutz und deren Behandlung durch Wire können an den Datenschutzbeauftragten (DPO) Alan Duric unter privacy@wire.com gerichtet werden.

10Benachrichtigung über Änderungen

Diese Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern, und wir werden die geänderte Datenschutzerklärung über die Apps zur Verfügung stellen und eine geänderte Version dieser Datenschutzerklärung auf der Website veröffentlichen. Sie stimmen zu, die Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen, um über Änderungen informiert zu sein. Sie stimmen zu, dass Ihre fortgesetzte Nutzung unseres Dienstes nach Inkrafttreten der Änderungen Ihre Zustimmung zu den überarbeiteten Datenschutzrichtlinien darstellt.

11Nutzungsbedingungen

Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die die Nutzung der Website und des Dienstes regeln, da sie auch die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie regeln.

12Fragen? Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken oder dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter privacy@wire.com.